+ Erfrischungsgetränke

Getränkehersteller gehen mit Sorgen ins 2. Halbjahr

Der Absatz von Erfrischungsgetränken könnte in der zweiten Jahreshälfte 2022 unter Inflation und Verbraucherzurückhaltung leiden.
IMAGO / fStop Images
Der Absatz von Erfrischungsgetränken könnte in der zweiten Jahreshälfte 2022 unter Inflation und Verbraucherzurückhaltung leiden.

Preiserhöhungen und ein verändertes Konsumverhalten machen das 2. Halbjahr für die Hersteller von alkoholfreien Getränken zur Herausforderung. Die Lebenmittel Zeitung LZ präsentiert die 35 größten Hersteller von Erfrischungsgetränken.

Preiserhöhungen und ein verändertes Konsumverhalten machen das 2. Halbjahr für die Hersteller von alkoholfreien Getränken zur

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats