Hügli

Alternativen für Stadion-Besucher

Sieht aus wie eine Wurst, sind aber Blumenkohl-Stückchen in Hügli-Sauce.
Hügli
Sieht aus wie eine Wurst, sind aber Blumenkohl-Stückchen in Hügli-Sauce.

Eine ordentliche Stadion-Wurst ist für viele Fußball-Fans ein Highlight ihres Stadionbesuches. Doch was finden Fans, die gerne vegan oder vegetarisch essen einem Kick? Das Lebensmittel-Unternehmen Hügli hat sich Gedanken über attraktive Alternativen gemacht.

Kein Zweifel, die Nachfrage nach pflanzenbasierten Produkten wächst ungebremst. Für Hügli ist es nach eigener Einschätzung zentrale Aufgabe, auch das eigene Sortiment an Verbraucherwünsche, Entwicklungen und Trends anzupassen, um den Kunden mehr Umsatz-Möglichkeiten zu bieten. Denn: Nach wie vor fällt das Angebot an Fleischalternativen in den Fußballstadien meist gering aus. Nun hat das Schweizer Unternehmen die Currywurstsauce Menu zum Anrühren und die fertige Currywurstsauce Ready To Heat lanciert.

Beide Optionen sollen ein reibungsloses Handling garantieren, ein wichtiger Faktor im Pausengeschäft unter starkem Zeitdruck. Die Currywurstsauce Ready to Heat überzeugt laut Hügli in einem weiteren Punkt: Beschaffenheit und  Geschmack "stimmen", trotz der laktose- und glutenfreien Inhaltsstoffe Kunden. Last but not least: Die Hügli-Saucen eignen sich laut eigenen Angaben besonders auch zu Veggie-Alternativen und können als Grundlage für die klassische Stadionwurst eingesetzt werden.

Das Mission-Statement des Spezialisten für Saucen, Suppen, Würzmittel und Dressings, Antipasti und Desserts: "Unser Ziel ist es, unsere Kunden in ihrem Arbeitsalltag bestmöglich zu unterstützen und gleichermaßen bei ihnen und besonders bei den Gästen für Begeisterung zu sorgen. Immer mit der Vision, maßgeschneiderte Produktlösungen mit einfachem Handling und höchster Qualität zu liefern, um anderen einen Schritt voraus zu sein." 

stats