+ Umfrage | Gemeinschaftsgastronomie

Umsätze weiter mehrheitlich im Minus

Schöne Bescherung: Auch 2021 liegen viele Gemeinschaftsgastronomen mit ihren Umsätzen im Minus.
Adobe Stock
Schöne Bescherung: Auch 2021 liegen viele Gemeinschaftsgastronomen mit ihren Umsätzen im Minus.

Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie kämpfen die Entscheider in der Gemeinschaftsgastronomie mit den Folgen der Krise. Rund 44 Prozent der Betriebsleiter erwarten zum Jahresende erneut ein Minus in der Kasse, wie eine exklusive gv-praxis Umfrage zeigt. Die positive Botschaft: die Verluste fallen im Vergleich zu 2020 nicht mehr ganz so drastisch aus. Grund zum Aufatmen gibt es jedoch noch nicht.

Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie kämpfen die Entscheider in der Gemeinschaftsgastronomie mit den Folgen der Krise. Rund 44 Prozent

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats