SV Group

Verwaltungsrat erweitert

Pierre-Alain Graf ist neues Mitglied im Verwaltungsrat der SV Group.
SV Group
Pierre-Alain Graf ist neues Mitglied im Verwaltungsrat der SV Group.

Der Digitalisierungs- und Strategieexperte Pierre-Alain Graf wurde anlässlich einer außerordentlichen Generalversammlung in den Aufsichtsrat der SV Group gewählt. Mit der Wahl will der Verwaltungsrat die strategische und personelle Entwicklung des Gremiums sicherstellen, heißt es in einer Mitteilung der Schweizer Gruppe.

"Vielfalt zahlt sich in einem Verwaltungsrat aus", sagt Verwaltungsratspräsident Silvio C. Gabriel. "Vor einigen Jahren haben wir die Governance des Verwaltungsrates neu definiert. Wir streben eine Vielfalt an, die weit über das Thema Geschlecht hinausgeht", begrüßt er das neu ernannte Mitglied.

Pierre-Alain Graf solle im Bereich Digitalisierung und Strategieentwicklung wertvolle Impulse liefern. Graf ist Senior Vice-President des Global Security Business von Hitachi ABB Powergrids Ltd. In dieser Funktion wurde er als Co-Vorsitzender in die Arbeitsgruppe "Cyberresilience in the Energy Industry" des World Economic Forum berufen. Zuvor war er CEO von Swissgrid, General Manager von Cisco Systems Schweiz und bekleidete verschiedene Funktionen bei COLT Telecom und der Credit Suisse Group in London und in der Schweiz. Der Jurist und Betriebswirtschaftler mit internationaler Studienlaufbahn hat verschiedene Verwaltungsrats-Mandate inne, unter anderem ist er Präsident des Verwaltungsrates von DEPSys Ltd.
Über die SV Group
Die SV Group ist eine führende Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit Sitz in Dübendorf bei Zürich. Die Gruppe ist in mehreren Geschäftsfeldern tätig: Restaurants für Unternehmen und Schulen, Hotels mit Eigenmarken sowie mit weiteren renommierten Marken als Franchisenehmerin, öffentliche Restaurants sowie gastronomischer Lieferservice und Catering. Die SV Group beschäftigt rund 6.100 Mitarbeitende, davon 4.200 in der Schweiz und 1.500 in Deutschland. Der Hauptsitz der SV Group Deutschland befindet sich in Langenfeld im Rheinland. Im exklusiven Ranking der Contract Caterer in Deutschland der gv-praxis belegt SV (Deutschland) Platz 7 mit 137,1 Mio. Euro Umsatz (-27 %)  im Geschäftsjahr 2020. 

Die SV Group geht auf die 1914 gegründete Non-Profit-Organisation Schweizer Verband Soldatenwohl zurück. Else Züblin-Spiller errichtete landesweit Soldatenstuben und servierte dort ausgewogene und preiswerte Verpflegung. Die ideellen Werte der Gründerin werden heute von der SV Stiftung weitergeführt. Diese gemeinnützige Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group und setzt ihre Dividende für Projekte im Bereich der gesunden Ernährung und für das Gemeinwohl ein.

stats