+ Schulverpflegung Thüringen

Eltern müssen tiefer in die Tasche greifen

Steigende Prise für die Mittagsverpflegung an Thüringer Schulen sorgen für Diskussionsstoff.
IMAGO/Shotshop
Steigende Prise für die Mittagsverpflegung an Thüringer Schulen sorgen für Diskussionsstoff.

An Thüringer Modellschulen wird das Mittagessen seit 2018 teilsubventioniert. Schulen ohne diesen Status haben das Nachsehen. Nun ergibt sich mit Beginn des neuen Schuljahres erneuter Diskussionsbedarf – nicht zuletzt aufgrund steigender Preise, vor allem für Lebensmittel, Transport- und Betrieb. Ein BioBitte-Event in Erfurt am 16. September soll Impulse setzen.

An Thüringer Modellschulen wird das Mittagessen seit 2018 teilsubventioniert. Schulen ohne diesen Status haben das Nachsehen. Nun ergibt sich

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats