+ Catering

Digitalkonferenz Re:publica wird vegetarisch

Archivbild der Re:publica 2017 - damals gab es hier noch Fleisch zu essen.
IMAGO / Eventpress
Archivbild der Re:publica 2017 - damals gab es hier noch Fleisch zu essen.

Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat die Re:publica sich entschieden, dieses Jahr nur vegetarisches und veganes Catering anzubieten. Langfristig soll der Streetfood Marketei der Veranstaltung sogar komplett vegan werden.

Die Umstellung des Caterings ist Teil eines größeren Maßnahmen-Katalogs für mehr Nachhaltigkeit. "Von wiederver

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats