IMF Tag 2 | Hanau

Mut zeigen, Chancen ergreifen

Redner:innen mit viel Diskussionsstoff: Carolyn Hutter, Markus Trust, Pierre Nierhaus, Thomas Güther.
Soda/Nierhaus/Compass/Hutter
Redner:innen mit viel Diskussionsstoff: Carolyn Hutter, Markus Trust, Pierre Nierhaus, Thomas Güther.

Learnings, Konzepte, Perspektiven stehen auch am 2. Kongresstag im Zentrum des 31. Management-Forums. Top-Expert:innen beschäftigen sich mit den Trends und dem neuen Zeitalter der Gemeinschaftsgastronomie.

Der 29. Juni startet so, wie es sich für ein Top-Event gehört: mit einem Coffee Break und Networking Good Morning in Hanau. Nach dem gemeinsamen Start in den Tag sind alle Teilnehmer wahrscheinlich bestens vorbereitet für den Input, der die nächsten Stunden vermittelt wird. 

Den Auftakt macht Trendexperte Pierre Nierhaus. Sein Thema: Konzepte und Food nach der Pandemie. Welche Chancen und Möglichkeiten sich für die Gemeinschaftsgastronomie ergeben, wird er an konkreten Beispielen zeigen. 

Nierhaus ist Innovations- und Veränderungsspezialist für die Hospitality-Industrie und Dienstleistungsbranche. Seine langjährigen Kompetenzen bündelt er in seinem Tätigkeitsspektrum als Change-Experte, Konzeptentwickler, Keynote-Speaker, Fachbuchautor und Gastdozent.  

Worauf es künftig ankommt und welche Handlungsmöglichkeiten GV-Profis im Alltag haben, widmet sich Carolyn Hutter in ihrem Vortrag. Sie  ist seit 2018 Professorin und Studiengangsleiterin in der Studienrichtung BWL- Food Management an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sie ist Kuratoriumsmitglied des Deutschen CSR-Forums und berät Unternehmen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Zuvor war sie als Leiterin CSR und Nachhaltigkeit bei Lidl Deutschland im Lebensmittelhandel tätig und in dieser Funktion u.a. für die Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsberichts des Unternehmens verantwortlich.

Technik, Konzepte und Digitalisierung

Markus Tust widmet sich anschließend der Technik und Digitalisierung in Profiküchen.  Wer Trust kennt, weiß: Dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Soda Group geht es nicht nur um Digitalisierung. Die Frage, die er stellt, ist grundsätzlicher: "Spielen Kantinen künftig noch eine Rolle?", fragt er provokativ. Man darf gespannt auf seine Antwort warten, die bestimmt genug Gesprächsstoff für die anschließende Mittagspause bietet.

Die Wachstumsphasen der Zukunft lotet Thomas Güther aus. Seine These: Die neue Customer Experience bietet Chancen und Möglichkeiten – wer die richtige Strategie und die richtigen Mitarbeiter hat.

Güther kennt sich bestens aus. Er ist Chief Growth Officer der Compass Group Europe & Middle East, der zweitgrößten Region des Contract-Caterer-Marktführers Compass, die 25 der 45 Länder der Gruppe und mehr als 130.000 Mitarbeiter umfasst. 

Vier Redner:innen, vier Expert:innnen mit viel Insights am 29. Juni in Hanau: Jetzt ganz schnell ein Ticket für zwei Eventtage sichern!!!

 

stats