+ Gesetzesänderung

"Einen Kaffee im Mehrwegbecher, bitte!"

Das Mehrwegsystem bietet eine einfache und nachhaltige Alternative für Einwegverpackungen.
Recup GmbH
Das Mehrwegsystem bietet eine einfache und nachhaltige Alternative für Einwegverpackungen.

"Einen Kaffee im Mehrwegbecher, bitte." So könnte eine typische Bestellung beim Bäcker ab sofort lauten. Seit 1. Januar nämlich gelten neue Vorgaben aus dem Verpackungsgesetz, nach dem Kunden selbst entscheiden können, ob sie Speisen und Getränke "to go" in einer Einweg- oder Mehrwegverpackung erhalten.

"Einen Kaffee im Mehrwegbecher, bitte." So könnte eine typische Bestellung beim Bäcker ab sofort lauten. Seit 1. Januar nä

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats