+ Gemüsehandel | Hessen | Foodwatch

Scharfe Kritik an Behörden

Foodwatch fordert eine Reform der Lebenmittelüberwachung.
Adobe Stock
Foodwatch fordert eine Reform der Lebenmittelüberwachung.

Nach dem Listerienfall in einem hessischen Obst-und-Gemüsebetrieb hat die Verbraucherorganisation Foodwatch Kritik an der hessischen Verbraucherschutzministerin Priska Hinz geübt. Gleichzeitig offenbare der Fall erneut die grundlegenden Schwachstellen des bundesweiten Kontrollsystems.

Zweieinhalb Jahre nach dem Skandal um die ebenfalls mit Listerien belastete Wilke-Wurst mit mindestens drei Toten seien grundlegende Schwachstellen

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats