+ Veggie-Trend | Frankreich

Schluss mit veganer "Wurst" und "Veggie-Steak"

Sieht aus wie ein Steak, darf aber in Frankreich nicht als solches vermarktet werden, sollte das israelische Start-up Redefine Meat demnächst in der französischen Gastronomie Fuß fassen wollen.
Redefine Meat
Sieht aus wie ein Steak, darf aber in Frankreich nicht als solches vermarktet werden, sollte das israelische Start-up Redefine Meat demnächst in der französischen Gastronomie Fuß fassen wollen.

In Frankreich hat die Regierung die Vorschriften zur Verwendung der für tierische Produkte üblichen Bezeichnungen für vegane Produkte verschärft. Die Verordnung tritt im Oktober in Kraft. Erst im Oktober 2020 hatte das EU-Parlament noch einen Vorstoß der Agrar-Lobby abgelehnt, vegetarischen Produkten Bezeichnungen wie "Wurst" oder "Burger" zu verbieten.

Verarbeitete Lebensmittel, die auf pflanzlichen Proteinen basieren, dürfen ab dem 1. Oktober in Frankreich nicht mehr mit Bezeichnungen verm

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats