+ Ernährungswende | Bremen

Bremer knapp gegen "Veggie-Gebot" in Kantinen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft fordern für die Hansestadt eine Vorreiterrolle in Sachen Ernährungswende. Knapp die Hälfte der Menschen dort findet das gut.
IMAGO / imagebroker
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft fordern für die Hansestadt eine Vorreiterrolle in Sachen Ernährungswende. Knapp die Hälfte der Menschen dort findet das gut.

Knapp über die Hälfte der Hörer von Radio Bremen sind gegen einen Veggie-Vorstoß der Grünen für die Speisenauswahl in öffentlichen Kantinen und Mensen. Ein Positionspapier der Partei fordet: "Ernährungswende für Klimagerechtigkeit, Gesundheit und Tiere: pflanzliche Ernährung fördern!"

Knapp über die Hälfte der Hörer von Radio Bremen sind gegen einen Veggie-Vorstoß der Grünen für die Speisenau

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats