+ Deutsches Jugendherbergswerk

Bayerische Häuser auf Bio-Kurs

Die bayerischen Jungendherbergen forcieren den Bio-Einsatz.
iStock.com/monkeybusinessimages
Die bayerischen Jungendherbergen forcieren den Bio-Einsatz.

Die Jugendherbergen in Bayern bauen den Bio-Anteil im Speisen-Angebot massiv aus und positionieren sich bundesweit als Vorreiter. Seit Juli bieten alle Häuser des Freistaates Eier, Milch, Butter, Quark, Joghurt sowie Äpfel ausschließlich in Bio-Qualität an. Damit wird die bereits vor zwei Jahren eingeführte Bio-Produktpalette – bestehend aus Reis, Nudeln, Brühe, Honig, Kaffee, Tee und Müsli – deutlich ausgebaut.

Die Jugendherbergen in Bayern bauen den Bio-Anteil im Speisen-Angebot massiv aus und positionieren sich bundesweit als Vorreiter. Seit Juli bieten

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats