+ Coronakrise | Campus-Gastronomie

1,6 Mrd. Euro für Mensen gefordert

Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Präsident DSW
DSW / Kay Herschelmann
Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Präsident DSW

Sollen die Mensen und Cafeterien der Hochschulen den berechtigten Ansprüchen ihrer 2,5 Millionen Studierenden gerecht werden und WLAN, Ganztagsnutzung sowie Co-Working-Möglichkeiten bieten, braucht es rund 1,6 Milliarden Euro Unterstützung von Bund und Ländern. Diese Forderung formulierten die 140 Delegierten der 57 Studenten- und Studierendenwerke auf ihrer Online-Mitgliederversammlung am 8. Dezember unter dem Dach des Deutschen Studentenwerks.

Eine BAföG-Reform "mit Wumms" fordert das Deutsche Studentenwerk (DSW) in einem Statement seines Präsidenten Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep.

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats