+ Berlin

Ein Viertel des Schulessens kommt in die Tonne

Seit das Schulessen in Berlin kostenfrei ist, wird zu viel für die Tonne produziert.
IMAGO / imagebroker
Seit das Schulessen in Berlin kostenfrei ist, wird zu viel für die Tonne produziert.

Jedem Kind eine warme Mahlzeit am Tag! Mit diesem lobenswerten Ziel zahlt Berlin seit dem 1. August 2019 die Mahlzeiten in den Grundschulen. Das entlastet die Eltern, doch dem Jubel der damaligen Bildungssenatorin Sandra Scheeres ob dieser sozialpolitischen Maßnahme, dass "das kostenlose Schülermittagessen gut ankommt" folgt nun Ernüchterung.

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats