+ Apetito

Mit KI Foodeinsatz optimieren

(v.l.n.r.): Peter Schmidtke, Produktentwicklung Apetito Catering, Andreas Oellerich, Geschäftsführer Apetito Catering und Valentin Belser, Managing Director von Delicious Data, bei einem der ersten Kennenlern-Termine Ende 2019 in Rheine.
apetito catering, Rheine
(v.l.n.r.): Peter Schmidtke, Produktentwicklung Apetito Catering, Andreas Oellerich, Geschäftsführer Apetito Catering und Valentin Belser, Managing Director von Delicious Data, bei einem der ersten Kennenlern-Termine Ende 2019 in Rheine.

In vier Betriebsrestaurants ist ein Testlauf mit dem Prognoseprogramm von Delicious Data geplant, mit dessen Hilfe eine verbesserte Planung von Lebensmitteln möglich ist. Die Lösung ist aktuell mit dem „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis ausgezeichnet worden. Apetito Catering hat den Vertrag mit dem Start-up aus München für die Zusammenarbeit jetzt unterzeichnet. 

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats