Studentenwerk München

Die Grillbratwurst kommt per Fahrrad

In den Sommermonaten können die Studierenden und Mitarbeiter der Münchner Hochschulen Grillatmosphäre auf dem Campus genießen. Dafür sorgt ein Grillfahrrad, das an verschiedenen Uni-Mensen Station macht.

Täglich von 11 bis 14 Uhr bereitet eine Mensa-Mitarbeiterin auf dem im Fahrrad eingebauten Gasgrill Bratwürste und Schweinesteaks zu. Über Tofuwürste und Gemüsebratlinge als Alternative für Vegetarier wird derzeit nachgedacht. Für Katharina Riedel, eigentlich als Wirtschaftsleiterin für das Personal-management der Mensa Arcisstraße zuständig, ist der Sommer-Extra-Job eine willkommene Gelegenheit, mehr mit den Studierenden in Kontakt zu kommen. „Eine schöne Abwechslung zu meiner normalen Tätigkeit“, sagt sie gegenüber „Spiegel Online“. Täglich verkauft sie vor einer Mensa etwa 60 Steaks und 40 Bratwürste an Studierende und Uni-Mitarbeiter.

Die Hochschulgastronomie des Studentenwerks München  belegt im Mensa-Ranking nach Berlin und Bochum den dritten Platz. In den insgesamt 33 Mensen und Cafeterien werden knapp 14 Mio. Euro umgesetzt.

www.studentenwerk-muenchen.de

stats