+ Interview

"Die Planungsphase dauert länger"

Die VdF-Vorstände Carsten Zellner und Hans-Peter Nollmann (r.) im gv-praxis-Interview zur Lage der Fachplaner nach anderthalb Jahre Corona-Pandemie.
privat
Die VdF-Vorstände Carsten Zellner und Hans-Peter Nollmann (r.) im gv-praxis-Interview zur Lage der Fachplaner nach anderthalb Jahre Corona-Pandemie.

Die Pandemie verändert die Prozesse zwischen Auftraggeber und beteiligten Unternehmen. Planungen verzögern sich. gv-praxis-Chefredaktuer Burkart Schmid sprach mit den Carsten Zellner und Hans-Peter Nollmann, Vorstände des Verbands der Fachplaner (VdF), über die Lage der Fachplaner.


Dieser Text ist ein Exzerpt. Der ganze Beitrag erschien im September-Heft der gv-praxis.

Diesen gv+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter gvpraxis update und gvpraxis Extra.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats