Chefs Culinar

Neues Seminarprogramm

chefs culinar

Vielfältig, branchenübergreifend und informativ: Das neue Seminarprogramm des Foodservice-Spezialisten Chefs Culinar ist da. Ob in der 132 Seiten umfassenden Akademie-Broschüre oder digital auf der Website – Chefs Culinarbietet auch für 2023 wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen zum Lernen und Erleben an – sowohl für Beschäftigte der Gastronomie und Hotellerie als auch der Gemeinschaftsverpflegung.

Interessierte finden das gesamte Seminarangebot sowie die Akademie-Broschüre zum Download oder zur Bestellung unter www.chefsculinar.de/akademie.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Seminarprogramm für 2023 bietet folgende kleine Auswahl an Highlights, die auf keinen Fall verpasst werden sollten:

  • Pure Nature: Mit seiner Pure Nature-Küche hat Nils Henkel seinen ganz eigenen Koch-Stil entwickelt. Er interpretiert die deutsche Küche modern, souverän und kreativ mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen. Nils Henkel stellt alte Gemüsesorten und wilde regionale Kräuter in den Mittelpunkt seiner Gerichte – pur und unverfälscht. Wie er das genau anstellt, zeigt er im neuen Seminar.
  • Chefs Trend Food – Asia Edition: Die asiatische Küche ist vielfältig, bunt und lecker. In diesem Seminar geht es darum, wie asiatische Nudeln und Sushi hergestellt werden, was es mit Dashi-Brühen und asiatischen Rubs auf sich hat und noch um vieles mehr. Das Beste: Auf einem abendlichen Walking-Workshop durch Düsseldorf geht es hautnah zu einigen der spannendsten Gastronomien der asiatischen Küche.
  • Hotel-Tour Frankfurt: Die Mainmetropole – aufgrund der Vielzahl an Hochhäusern liebevoll auch „Mainhattan“ genannt – bietet eine blühende Hotellandschaft. Ob unternehmergeführte Individualhotels oder Leuchttürme der Kettenhotellerie – auf der Hotel-Tour durch Frankfurt stehen vielfältige Zukunftskonzepte auf dem Programm.
  • Event-Tour Amsterdam: Die niederländische Hauptstadt ist ein echter Hot Spot, um kulinarische Trends zu entdecken. Wer die nachhaltigsten Landwirte und die spannendsten Foodies treffen will, ist hier genau richtig. Mit dem Fahrrad an den Grachten entlang kommt die Event-Tour den spannendsten und innovativsten Gastro-Konzepten Europas auf die Spur.
  • Restlos glücklich: Einer unnötigen Entsorgung von Lebensmitteln entgegenwirken, gleichzeitig guten Service anbieten und dabei auch noch Kosten sparen – wie soll das denn funktionieren? Diese tägliche Herausforderung für Küchen- und Serviceteams kann mit ein paar Kniffen durchaus gemeistert werden. Das Seminar „Restlos glücklich“ bietet Ideen und Ansätze, um Lebensmittelabfälle zu reduzieren und Betriebe nachhaltig zu optimieren.
  • GV-Lehrgang: Wie kann bei der Verpflegung etwas für den Klima-, Umwelt und Ressourcenschutz getan werden, ohne auf Genuss zu verzichten? Diese Frage wird im Lehrgang „Nachhaltigkeitsbeauftragter in der Gemeinschaftsgastronomie“ beantwortet. Hier ist nicht nur graue Theorie angesagt – vielmehr geht es um die praktische Umsetzung im Arbeitsalltag.
  • Wirtschaftlichkeit: Ein immer wiederkehrendes Thema im Care-Bereich: Kosten je Beköstigungstag. Welche Relevanz hat dieser Wert und ermöglicht er einen aussagekräftigen Vergleich? Im Seminar „Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!“ werden betriebswirtschaftliche Zusammenhänge von Wareneinsätzen und Personalkosten praxisnah erläutert.

Über Chefs Culinar

Als einer der führenden Zustellgroßhändler beliefert Chefs Culinar täglich Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und der Gemeinschaftsverpflegung. Dabei agiert das Unternehmen nicht nur als reiner Lebensmittel-Großhändler mit umfassendem Food- und Nonfood-Sortiment, sondern sieht sich auch als Dienstleister in Sachen Beratung, Consulting, Software und Weiterbildung.

Mit acht Niederlassungen und 23 Stützpunkten ist Chefs Culinar einerseits deutschlandweit aufgestellt, aber trotzdem so regional, dass immer ein Ansprechpartner in der Nähe ist. Diese Nähe schafft die Basis für eine enge und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung.

 


stats